2011 Paul Jaboulet Aine  - La Chapelle - Hermitage AOC

2011 Paul Jaboulet Aine - La Chapelle - Hermitage AOC

Rhone - Frankreich

Ein Jahrgang des Hermitage La Chapelle, der etwas mehr Floralik in der Nase zeigen darf: es ist schon der typische Syrah von der Rhône mit dunklen Beeren à la Brombeere, der verführerischen und kräftigen Würze mit Pfeffer, Tabak, Leder und Speck, aber eben durchwoben von Veilchen und Flieder. Die Frucht wirkt auf der Zunge kandiert, feingezeichnet durch eine perfekte Säure. Die Tiefe ist beeindruckend, die Kraft dabei wohl dosiert. Und dennoch scheint der Wein fast schwebend. Abgerundet von feinkörnigem Tannin und der mit Luft sich verstärkenden Würze, bleibt der 11er La Chapelle von Paul Jaboulet Aine eine kleine Ewigkeit am Gaumen stehen.
(RN – 09/23)

Punkte & Bewertungen

Vinous: 94/100 Falstaff: 94/100 Decanter: 92/100


208,25 (Preis / Flasche inkl. MwSt) inkl. MwSt zzgl. Versand

Grundpreis: 277,67 / Liter Lieferzeit: 1-3 Werktage

Nur noch 6 mal auf Lager!

Rotwein
Gesamtalkohol: 14,00% Vol.

Das Wichtigste im Überblick

Zahlen & Fakten

Winzer Paul Jaboulet Ainé
Route National 7, FR 26600 Tain-L'Hermitage
Jahrgang 2011
Füllmenge 0,750 Liter
Artikel-Nr. 033101025-1100
Sorte Rotwein
Rebsorte(n) Syrah (100%)
Airen
Alkoholgehalt % Vol. 14,00
Qualitätsstufe AOC
Original-Verpackung 3 Flaschen pro Kiste

Allergene

enthält Sulfite Ja

Details für Wissbegierige

Genussdetails

optimal trinkbar zwischen 2020-2032
empfohlene Trinktemperatur °C 16-18
Verschlußart Naturkork
passt zu Eintöpfe (Fleisch)
Gemüse (gebraten)
Eintöpfe (Gemüse)
Fleisch (dunkel, gebraten)

Analyse & Vinifikation

Gesamtsäure g/L 5,14
Ausbau Barrique
Anteil neues Holz: 15 %
Dauer des Barriqueausbaus / Monate: 12

Weinberg & Terroir

Art der Lese manuell
Bodenart(en) Kalkstein
Granit
Kiesel (grob)
Ausrichtung S-SW
Höhe des Weinberges über NN 200
durchschnittliches Rebalter in Jahren 50
Rebereziehung Gobelet/Buscherziehung
Stockanzahl 6000-9000

Verkostungsnotizen

  • Verkostungsnotiz Decanter:

    Decanter.com – 92 pts – MW: *Remarkably mature already, this has an earthy side to its dense black fruits, with a touch of sweet leaf mulch. It's very full-bodied, lush and thick, with piercing acidity and noticeable alcohol. It leans towards overextraction in 2011 and certainly makes an impression.* - 06/2019

  • Verkostungsnotiz Falstaff:

    Falstaff.com - 94 pts: *Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine dunkle Beerenfrucht, zart nach Brombeeren und Lakritze, angenehmer balsamisch-tabakiger Hauch. Saftig, elegant, sehr gut balanciert, feine, tragende Tannine, bleibt sehr gut haften, angenehme Nougatnote im Nachhall, sicheres Reifepotenzial.*

  • Verkostungsnotiz Galloni:

    Vinous.com – 94 pts – JR: *Inky ruby. Heady aromas of candied dark berries, incense, violet and licorice, with a smoky topnote that gains strength with aeration. Offers sweet, palate-staining blueberry and cherry-cola flavors that are lifted and sharpened by juicy acidity. Broad, supple and spicy on the finish, which features youthfully chewy tannins and sexy floral pastille and spicecake nuances. This wine is one of the standouts of the vintage in the entire Rhône Valley this vintage.* - 03/2014

Ähnliche Artikel

2021 Paul Jaboulet Aine - Chevalier de Sterimberg - Hermitage Blanc AOC
2021 Paul Jaboulet Aine - Chevalier de Sterimberg - Hermitage Blanc AOC

Rhone - Frankreich

  • Weisswein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,00% Vol.

107,00 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 142,67 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…
2021 Paul Jaboulet Aine  - La Chapelle - Hermitage AOC
2021 Paul Jaboulet Aine - La Chapelle - Hermitage AOC

Rhone - Frankreich

  • Rotwein | 0,750 Liter
  • Gesamtalkohol: 13,50% Vol.

261,80 (Preis / Flasche)

inkl. MwSt ggf. zzgl. Versand

  • Grundpreis: 349,07 / Liter
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage

Kaufen…

Weitere Informationen zum

Hersteller

Paul Jaboulet Ainé

Die Domaine Paul Jaboulet-Aîné ist ein Weinhandelshaus, das 1834 in Tain-l’Hermitage an der Rhône gegründet wurde. Bis 2005 wurde es auch noch von der Familie geleitet. Ab diesem Zeitpunkt liegen die Zügel in den Händen von Caroline Frey, ihres Zeichens Weinmacherin und Präsidentin der neuformierten Domaine de la Chapelle, die alle Lagen in und um Hermitage bewirtschaftet und vinifiziert.




Insgesamt sind 80ha Rebfläche im Besitz des Handelshauses, 26ha davon bei Domaine de la Chapelle. Im Endeffekt sind es auch diese Lagen, die das Haus berühmt gemacht haben. Denn hier werden ein roter und ein weißer Hermitage produziert, die Jahrzehnte lagerfähig sind: der „La Chapelle“ in rot und der „Chevalier de Sterimberg“ in weiss. Bei einer Auktion 2007 in London wurden ein Dutzend Flaschen des roten Jahrgangs 1961 für umgerechnet ca. 14.500€ pro Flasche verkauft, was ihn mit zu den teuersten Weinen der Welt macht.




Das Terroir ist geprägt vom Aufeinandertreffen...

Mehr erfahren ...

zuletzt gesehene Artikel

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gutschein aktivieren
Rabattcode aktivieren
Warenkorb bearbeiten
Weiter einkaufen
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.