• In einer Welt in der Champagner standardmäßig zum Mittagessen gereicht wird, man in der Jaguar Limousine zu Terminen rollt und sich zum Aperitif mit non-chalenter
    Lässigkeit glänzenden Kaviar auf zierlichen Perlmuttlöffelchen einverleibt, in dieser Welt gehört es fast schon zum guten Ton, dreistellige Beträge für Weine zu zahlen,
    deren weitere Entwicklung zum Zeitpunkt des Erwerbs weitestgehend hypothetisch anmutet.

    Mehr erfahren!
  • Wie so ziemlich alles in diesem verrückten Jahr 2020 wurde auch der Bordeauxzirkus ordentlich durchwirbelt. Lange proklamierte die UGCB, also quasi das Sprachrohr des Korkadels und der Dachverband vieler bekannter Weingüter an der Gironde, die Verkostungen fänden statt.

    Mehr erfahren!
  • Bordeaux en primeur 2018

    15.04.2019

    Rubrik: Bordeaux

    Bordeaux 2018 - zwischen Borderline und Zweifaltigkeit

    Bei gemütlichen 130 km/h fragte ich mich in der Auvergne das erste Mal, was den lieben Menschen in Bordeaux wohl in diesem Jahr einfallen möge, um an der Preisschraube zu drehen.
    Beim 2017er war es Frost, der Jahrgang hat aber auch sonst niemanden so richtig interessiert – wenngleich er gar nicht so schlecht war – aber wohl einfach im Schatten des 15ers und 16ers stand,
    die tatsächlich das Adjektiv formidabel vertragen.

    Mehr erfahren!
  • Ein Abend der uns in bester Erinnerung bleiben wird – Genuss pur, der sich nur schwer in Worte fassen lässt. Daher lassen wir Bilder sprechen… Zum Einstieg gab es ein Glas Champagner aus dem Hause Fourny & Fils, der sich auch hervorrangend zur Suppe eignete.

    Mehr erfahren!
  • Es muss grauenhaft, fast apokalyptisch gewesen sein: die ersten 6 Monate des Jahrgangs 2016. Es goss wie aus Kübeln und das am laufenden Band. Die Tiefdruckgebiete beutelten die Weinregionen des Bordelais mit einer Vehemenz, dass es erstaunlich ist, dass man nichts von suizidalen Tendenzen unter den Winzern hörte.

    Mehr erfahren!

Ihr Warenkorb

Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00
Zur Kasse
Gesamtsumme (inkl. MwSt) 0,00

 

Hinweis: Es kommen an der Kasse ggf. noch zusätzliche Kosten für Versand und Verpackung hinzu.