Hier finden Sie Informationen, Erklärungen und Übersetzungen von häufig verwendenten Fachbegriffen in der Welt des Weines.
J
  • J. Robinson

    Jancis Robinson ist eine britische Weinkritikerin und Autorin. Sie wurde 1950 geboren.

    Neben Veröffentlichungen von Wein-Rezensionen auf Ihrer Webseite (www.jancisrobinson.com) arbeitet Sie für die Financial Times, wo Sie eine wöchentliche Kolumne über vinophile Theme verfasst.

    Die studierte Mathematikerin und Philosophin Robinson berät auch Queen Elizabeth II bei der Aufstockung des königlichen Weinkellers. Die Bücher *The Oxford Companion to Wine* und *The World Atlas of Wine* (zusammen mit Hugh Johnson) zählen zu den fundiertesten Standardwerken zum Thema Wein, Weinherstellung und -herkunft.

    Jancis Robison verkostet im 20er-System. Ihre Verkostungsnotizen sind oft weniger euphorisch und (britisch) zurückhaltender als die anderer bekannter Weinkritiker. Im Jahre 1999 wurde Sie vom Decanter zur Frau des Jahres gewählt.

  • Jahrgang

    das Jahr, in dem die Trauben eines Weines wachsen und geerntet werden.

  • Jahrgangssekt

    Schaumwein, auch Champagner, der zu mindestens 85% aus den Trauben eines (besonders guten) Jahrgangs besteht.

  • Jahrgangszyklus

    der Vegetationsverlauf einer Rebe im Verlauf eines Jahres.

  • James Suckling

    ist ein amerikanischer Wein- und Zigarrenkritiker. Der 1958 in Californien geborene Suckling arbeitet von 1985 bis 2010 für das bekannte Weinmagazine Wine Spectator und baute u.a. das europäische Büro des Magazins in London auf.

    Suckling verkostet pro Jahr etwa 4000 Weine, hauptsächlich italienische und französische.

    Nach seinem Weggang vom Wine Spectator widmete sich Suckling eigenen Projekten, die aber weiterhin mit Wein in Verbindung stehen. Er gründete u.a. im Jahr 2010 ein Wohltätigkeitsweinprojekt unter dem *Motto One Wine One World*. Darüber hinaus verkostet er weiterhin fleißig und veröffentlicht seine Verkostungsnotizen auf seiner Webseite www.jamessuckling.com.

  • Jancis Robinson

    Jancis Robinson ist eine britische Weinkritikerin und Autorin. Sie wurde 1950 geboren.

    Neben Veröffentlichungen von Wein-Rezensionen auf Ihrer Webseite (www.jancisrobinson.com) arbeitet Sie für die Financial Times, wo Sie eine wöchentliche Kolumne über vinophile Theme verfasst.

    Die studierte Mathematikerin und Philosophin Robinson berät auch Queen Elizabeth II bei der Aufstockung des königlichen Weinkellers. Die Bücher *The Oxford Companion to Wine* und *The World Atlas of Wine* (zusammen mit Hugh Johnson) zählen zu den fundiertesten Standardwerken zum Thema Wein, Weinherstellung und -herkunft.

    Jancis Robison verkostet im 20er-System. Ihre Verkostungsnotizen sind oft weniger euphorisch und (britisch) zurückhaltender als die anderer bekannter Weinkritiker. Im Jahre 1999 wurde Sie vom Decanter zur Frau des Jahres gewählt.

  • Jeroboam

    eine 3 Liter Flasche in der Champagne. In Bordeaux wird diese Flasche allgemein als Doppel-Magnum bezeichnet. Die Jeroboam ist hier - zur Verwirrung aller - eine Flasche mit 4,5 Litern.

  • Joch

    altes Flächenmaß. Entspricht 5,7ha.

  • Joghurt Aroma

    ein Weinfehler, verursacht während der malolaktischen Gärung.

  • Jungfernwein

    Ausdruck für den ersten Wein junger Rebstöcke, in der Regel nach 3 Jahren.

  • Junker

    ein Jungwein aus Österreich, ähnlich dem Beaujolais-Primeur.

  • Juracon

    typischer vin doux aus den Pyrénéen aus 100% Manseng.